Vodafone

Die Gigabit Company

Jeder zweite Deutsche surft, telefoniert oder streamt mit Vodafone Deutschland – beruflich oder privat. Mit seinem umfangreichen Produktportfolio in den Bereichen Mobilfunk, Internet, Festnetz und Unterhaltung gehört Vodafone zu einem der führenden Telekommunikationsanbieter Deutschlands und weltweit.

Eine reibungslose Migration für die GigaTV-Plattform

Mit der Übernahme von Unity Media im Jahr 2019 galt es nicht nur zwei Unternehmensorganisationen zusammenzuführen, sondern insbesondere auch das Produktportfolio zu verschmelzen und laufende Projekte mit unterschiedlichen Reifegraden aufeinander abzustimmen. Für den Bereich Unterhaltung bedeutete dies insbesondere die Verschmelzung zweier TV-Plattformen zu einer cloudbasierten GigaTV-Plattform, die für Vodafone-Kunden länderübergreifend ein einheitliches TV-Erlebnis sicherstellt.

„Mit der kritischen Betrachtung unseres Setups durch House of PM haben wir bereits zu Beginn unseres Projekts alle relevanten Faktoren identifizieren können, die projektmanagementseitig für das Gelingen solch einer komplexen Migration erfolgskritisch sind. Auf Basis der gewonnenen Einsichten konnten wir die Strukturen und Prozesse gezielt so anpassen, dass nun alle involvierten Parteien trotz unterschiedlicher Projektmanagement-Reifegrade bestmöglich zusammenarbeiten können.“

Wolfgang Zeller, Head of Video Center of Excellence, Vodafone

 

Unser Beitrag

Im Zuge dieses komplexen Migrationsprojektes wurde das House of PM mit dem kontinuierlichen Monitoring, Controlling und verbesserung der Projektlandschaft beauftragt. Für die Identifikation und Bewertung aller erfolgskritischen Parameter wurde ein „Health Check Report“ implementiert, der die unterschiedlichsten Bereiche, wie beispielsweise Communication, Organisation, Planning und Stakeholder Management anhand eines Maßnahmenkataloges abdeckt und dabei gleichzeitig einem Risk Management unterzieht.

Eine Besonderheit des Projektes ist in den umfangreichen Änderungen im Projektumfeld begründet: Diese ergaben sich einerseits aus der Unternehmensübernahme an sich, darüber hinaus aber auch aus der Berücksichtigung von Möglichkeiten für künftige Produktweiterentwicklung sowie den Netzausbau. Zudem mussten sämtliche Umstellungen bei laufendem Betrieb erfolgen, ohne bestehende Dienste und Funktionen zu beeinträchtigen.
Last but not least: Die Projektsteuerungen erfolgten unter Berücksichtigung verschiedenster Kulturen im internationalen Kontext pandemiebedingt zu 100% remote.

Ansprechpartner

Hauke Thun

Managing Director

h.thun[at]hopm.eu

Frédéric Woschniak

Project Management

f.woschniak[at]hopm.eu

Digitaler Dialog

Sie sind an detaillierteren Informationen zu Projekterfolgen interessiert?
Buchen Sie sich doch einfach einen Termin zum digitalen Dialog mit uns.

Hier buchen



House of PM Newsletter

Zweimal im Jahr berichten wir in unserem Newsletter über Neuigkeiten & Trends im Projektmanagement und aktuelle Veröffentlichungen des House of PM. Darüber hinaus laden wir regelmäßig zu aktuellen Veranstaltungen ein.






  •