Gigaset AG – Kommunikationstechnologie auf einem neuen Level

Die Gigaset AG, München, ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft ist Europas Marktführer bei DECT-Telefonen. Weltweit rangiert der Premiumanbieter mit etwa 1.400 Mitarbeitern und einer Marktpräsenz in etwa 70 Ländern an zweiter Stelle.

Innovationsoffensive „Gigaset Elements“

Das Gigaset Kerngeschäft ist in 2012 von einem stark rückläufigen Gesamtmarkt geprägt. Zusätzlich zu einem Kosten- und Effizienzprogramm richtet sich das Unternehmen daher konsequent neu aus. In der neuen Strategie „Gigaset 2015“ wird das Geschäftsmodell um die Wachstumsbereiche Geschäftskunden (Business Customers) und Lösungen für das vernetzte Zuhause (Home Networks) erweitert.

Mit Home Networks soll unter dem Namen „Gigaset elements“ das Geschäftsmodell als Hardware- Hersteller um die Dimension eines Cloud-Services-Anbieters verbunden mit den darin liegenden Möglichkeiten für neue Geschäftsmodelle ausgebaut und an den Markt gebracht werden. Nach Aussage des Business Unit Leiters Nicholas Ord agiert „Gigaset elements“ damit jenseits aktuell bestehender Produktkategorien und adressiert den gewaltigen Zukunftsmarkt des „Internet of Things“. Für die Gigaset AG ist daher mit dieser Entscheidung ein Wechsel von einer eher Old Economy geprägten hin zu einer dienstleistungsorientierten Arbeitsorganisation verbunden.

„Gigaset hatte verlernt, ganz Neues zu wagen. Früher hat Gigaset drei Jahre gebraucht, um ein neues Telefon zu entwickeln. Nun haben wir in einem Jahr eine ganz neue Produktkategorie entwickelt.“

Charles Fränkl, CEO Gigaset

 

Unser Beitrag

Aufgrund der besonderen Ausgangssituation setzen die Projektmanager der PM Firefighters bei der Übernahme des Projektmanagement-Mandats für die „Gigaset elements“ auf den folgenden drei Ebenen an.

Im Unternehmen wurde die neue Projektorganisation für die neue Business Unit und Ausrichtung über strategische Ziele aufgesetzt.

Im Projekt wurde die Ablauforganisation definiert, ein agilen Projektmanagement-Ansatzes integriert und die Marktreife des neuen Produkts in Q2/2013 sichergestellt. Bei den Mitarbeitern im Unternehmen wurde die Projektorganisation und Führung des neuen Business Bereichs in eine neue Unternehmensstruktur und -kultur, die dienstleistungsorientiert arbeitet und einen agilen Projektmanagement-Ansatz beinhaltet integriert.

Ansprechpartner

Hauke Thun

Managing Director

h.thun[at]hopm.eu

Digitaler Dialog

Sie sind an detaillierteren Informationen zu Projekterfolgen interessiert?
Buchen Sie sich doch einfach einen Termin zum digitalen Dialog mit uns.

Hier buchen



House of PM Newsletter

Zweimal im Jahr berichten wir in unserem Newsletter über Neuigkeiten & Trends im Projektmanagement und aktuelle Veröffentlichungen des House of PM. Darüber hinaus laden wir regelmäßig zu aktuellen Veranstaltungen ein.






  •