Resilienz im Projektmanagement

Wie kann Resilienz im Projektmanagement gestärkt werden?

Um Projekte auch unter hoher Belastung erfolgreich managen zu können, hilft ein fundiertes Wissen zur „Gesundheit am Arbeitsplatz“.

Gemeinsam mit der Charismaschmiede und Melanie Lange, haben wir ein individuell zugeschnittenes Fortbildungsprogramm zusammengestellt, das sich auf drei aufeinander aufbauende Vormittagsveranstaltungen (Online) und eine Präsenzveranstaltung verteilt.
 

Wir haben uns sowohl mit theoretischen Aspekten als auch mit praktischen Beispielen zu den Themengebieten Selbstfürsorge, Resilienz, Stressmanagement und Umgang mit Erkrankungen beschäftigt und verschiedene mentalbasierte Methoden kennengelernt.

Die Gesundheitskompetenz als Projektmanager zu stärken, ist der Fokus.

Inhaltlich hat das „Gesund Bleiben-Programm“ die Schwerpunkte:

·    Selbstfürsorge und Resilienz: Die eigene Wahrnehmung und Selbstempathie stärken und mit
     Mental Hacks resilienter werden

·    Stressanalyse am Arbeitsplatz: individuelle und kontextbezogene Stressoren und Ableitung
      von Mental- und Selbstmanagementtechniken

·    Entwicklung eines Teamverständnisses im Umgang und der Kommunikation von Erkrankungen


Ziel des Seminars ist, das House of PM - Gesundheitsleitbild weiterzuentwickeln, um Resilienz im Team zu stärken und damit einen entscheidenden qualitativen Unterschied im Projektmanagement zu fördern.



House of PM Newsletter

Zweimal im Jahr berichten wir in unserem Newsletter über Neuigkeiten & Trends im Projektmanagement und aktuelle Veröffentlichungen des House of PM. Darüber hinaus laden wir regelmäßig zu aktuellen Veranstaltungen ein.






  •