english version

Fallbeispiel Aus- und Weiterbildung - PM Firefighters Project Management GmbH

Fallbeispiel Aus-, Weiterbildung

Fallbeispiele

FALLBEISPIEL Industrie 

Branche: Industrielle Aus- und Weiterbildung 
Auftrag: Projektstart, Unterstützung des Projektmanagements
Einsatzdauer: 18 Monate

Ausgangssituation:

Zum Zeitpunkt der Beauftragung des Projekts wurde der Geschäftsbereich gerade neu im Unternehmen etabliert und bestand zunächst aus einem Geschäftsführer und vier Mitarbeitern, zeitgleich mit der Beauftragung wurde eine weitere Ressource eingestellt und ein externer technischer Dienstleister beauftragt.  Diese 7 Personen sollten an zwei Projekten arbeiten, wobei eines davon schon begonnen hatte. Der Geschäftsführer übernahm die Rolle des Projektleiters in beiden Projekten. Auf Projekt 1 wurden 5 Mitarbeiter eingesetzt und auf Projekt 2 ein Mitarbeiter.

Maßnahmen:

Um schnell eine genaue Rollenverteilung,  Planung der Arbeitspakete und einen effektiven Einsatz der Ressourcen zu haben wurde mit der Projektplanung für Projekt 1 begonnen. Der Mitarbeiterauf Projekt 2 erhielt zunächst konkrete Tasks.

Nachdem sich der Projektmanagementprozess im ersten Projekt stabilisiert hatte und die neuen sowie bestehenden Mitarbeiter reibungslos arbeiten konnten, wurde mit der Planung für das zweite Projekt begonnen. Schnell kristallisierten sich diverse Aufgabenbereiche heraus, die im Verlauf des Projekts übernommen werden mussten. Da zu Beginn keine ausreichenden Ressourcen vorhanden waren, wurde mit der Planung des Projekts auf Teilprojektebene und der übergreifenden Arbeitspakete begonnen. Im weiteren Fortschritt des Projekts wurden dann weitere Ressourcen eingesetzt, die jeweils immer einem Teilprojekt zugeordnet oder als Teilprojektleiter eingesetzt wurden. Mit jedem neuen Teilprojektleiter wurde der Projektplan erweitert, und die erstellten Gantt-Diagramme wurden mit einander abgeglichen.

 

Ergebnis:

Die Ressourcen konnten über den Verlauf des Projekts effektiv eingesetzt werden. Dies ermöglichte einen frühen Beginn mit einer stückweisen Erweiterung der Ressourcen. Durch die Erweiterung der Pläne blieb das Bild stimmig und der Gesamtumfang des Projekts konnte jederzeit abgebildete werden. Für die Kommunikation mit den Teilprojektleitern wurden weiterhin die bekannten Teilprojektpläne verwendet.